Laden Sie zunächst entweder das Windows 10 Media Creation Tool oder das Windows 8.1 Media Creation Tool herunter. Sobald die Datei heruntergeladen wurde, doppelklicken Sie einfach darauf, um das Tool zu starten, und klicken Sie dann auf “Ja”, um ihr die Berechtigung zu geben, Änderungen an Ihrem PC vorzunehmen. Wenn das Tool gestartet wird, klicken Sie auf “Akzeptieren”, um die Lizenzbedingungen zu akzeptieren. Beachten Sie, dass Sie in der Windows 8.1-Version des Tools nicht aufgefordert werden, Lizenzbedingungen zu akzeptieren. An diesem Punkt beginnt das Media Creation Tool mit dem Herunterladen der Dateien und dem Zusammenstellen Ihrer ISO, was je nach Internetverbindung einige Zeit in Anspruch nehmen kann. Wenn es fertig ist, können Sie auf “DVD-Brenner öffnen” klicken, wenn Sie fortfahren möchten, eine Disc zu erstellen, oder einfach auf Fertig stellen, wenn Sie jetzt keine Disc erstellen möchten. Die heruntergeladene ISO, die Sie von Microsoft erhalten, enthält Windows 7 mit Service Pack 1. Wenn Sie Windows 7 installieren, können Sie den Ärger beim Herunterladen und Installieren der Hunderte von Updates vermeiden, die nach SP1 herauskamen, indem Sie das Windows 7 SP1 Convenience Rollup installieren. Noch besser, warum nicht ein wenig mehr Zeit nehmen und slipstream die Convenience Rollup direkt in Ihre Windows 7 ISO? Auf diese Weise, wenn Sie Windows 7 in der Zukunft installieren, haben Sie eine ISO mit allen Updates (mindestens bis Mai 2016) bereits enthalten.

Zu den Service Packs gehören ISOs, Edition N und Language Pack, die im Download-Menü enthalten sind. Wählen Sie als Nächstes aus, ob Sie die 32-Bit- oder 64-Bit-Version von Windows 7 verwenden möchten. Wenn Sie auf die gewünschte Version klicken, beginnt der Download. Beachten Sie, dass von der Website generierte Downloadlinks nur 24 Stunden gültig sind. Natürlich können Sie immer wieder kommen und den Verifizierungs- und Auswahlprozess noch einmal durchlaufen, um neue Links zu generieren. Wählen Sie schließlich aus, ob Sie die 32-Bit- oder 64-Bit-Version des Produkts herunterladen möchten. Wenn Sie auf einen der Download-Schaltflächen klicken, wird der Download mit dem ISO-Download-Tool initiiert, sodass Sie ihn bis zum Abschluss des Downloads offen halten müssen. Alternativ können Sie die Schaltflächen “Link kopieren” auf der rechten Seite verwenden, um den direkten Download-Link in Ihre Zwischenablage zu kopieren und dann die Datei mit Ihrem Browser herunterzuladen.

In beiden Weisen beachten Sie, dass die meisten vom Tool generierten Links nur 24 Stunden gültig sind, obwohl Sie immer wiederkommen und neue Links generieren können.